Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

Wohngebäudeversicherung gesucht?

Wir ermittlen die von Ihnen gewünschte Versicherung in nur wenigen Minuten & online 👇

Ist die Elementarversicherung sinnvoll?

Aktualisiert am
Lesezeit

Bei der Wohngebäudeversicherung und Hausratversicherung können Sie Elementarschäden in den Versicherungsschutz mit einschließen. Bisher ist nur ein kleiner Teil der Elementarschäden grundsätzlich in beiden Hausversicherungen mitversichert. Dazu zählen Sturm, Hagel und auch Blitzschlag. Ob die Versicherung von weiteren Gefahren sinnvoll ist, hängt von dem Wohnsitz und dem Wert der versicherten Sachen ab. Wenn zusätzliche Elementarschäden in die Sachversicherung eingeschlossen werden sollen, können Sie dies über die Elementarversicherung machen. Der Begriff Elementarschäden umfasst ein weites Spektrum und sollte daher vor allem in der Wohngebäudeversicherung mitversichert werden. Dadurch ist die Immobilie selbst bei seltenen Gefahren im Notfall abgesichert.

Was ist bei der Elementarversicherung versichert?

Die folgenden Gefahren sind in der Regel in dem Versicherungsschutz für Elementarschäden versichert:

  • Erdbeben
  • Erdrutsch
  • Erdsenkung
  • Hochwasser
  • Lawinen
  • Rückstau
  • Schneedruck
  • Starkregen
  • Überschwemmungen
  • Vulkanausbruch

Die oben genannten Elementarschäden sind sowohl in der Hausratversicherung als auch in der Wohngebäudeversicherung versicherbar. Dadurch sind sämtliche häusliche Einrichtungen bei Eintritt der aufgelisteten Gefahren abgesichert.

Einstufung in Gefahrenklassen

Bei der Versicherung von Elementarschäden ist der Standort des Gebäudes oder der Wohnung für die Einteilung in eine bestimmte Gefahrenklasse sehr wichtig. Die Versicherbarkeit über eine Elementarversicherung ist also auch von dem Risiko abhängig, das der Versicherer tragen muss. In Gebieten, wo das Risiko von Elementarschäden entsprechend hoch ist, werden die Gebäude in eine höhere Gefahrenklasse eingeteilt. Das kann sich auf den Versicherungsbeitrag auswirken. Es gibt zudem Standorte, wo der Versicherungsschutz für Elementarschäden nicht möglich ist. Meistens handelt es sich hierbei um Hochwassergebiete und Bezirke, die in Gebirgslandschaften liegen oder wo die Lawinengefahr entsprechend hoch ist.

Did you find this information useful? 100% of the 1 votes found the information useful.

Schauen Sie sich unsere Ratgeber an!

Feedback? Anregungen? Schreiben Sie uns! Wir sind nicht perfekt, geben aber unser Bestes, um qualitativ hochwertige Inhalte für Sie zu verfassen! Sie haben konstruktives Feedback und Anregungen? Dann schreiben Sie uns, denn so können wir uns stetig verbessern: [email protected]

Brauchen Sie Hilfe?

Kostenlos & unverbindlich!

Die passende Versicherung finden!

Wir helfen Ihnen die beste Versicherung mit fairem Preis zu finden. Zu 100 % zuverlässig und unverbindlich – garantiert!

Mit unseren Rechnern finden Sie garantiert die passende Versicherung mit Best-Preis: